Logo Kölner Karneval

Immaterielles Kulturerbe des Landes Nordrhein-Westfalen
25.02.2017

Der Wagen des Kinderdreigestirns strahlt in neuem Glanz!

Kurz vor Rosenmontag ist der Wagen des Kinderdreigestirns noch einmal generalüberholt worden. Er strahlt jetzt nicht nur in rot-weiß-gold. Einige neue technische Errungenschaften machen den Wagen zu einem echten Highlight - für die Kinder auf dem Wagen genauso wie für die Kinder in der Zuschauermenge. Dazu gehören die Seifenblasenmaschinen genauso wie die beleuchteten Nebelmaschinen. Möglich gemacht hat das die Spende von Deiters, Partner des Festkomitee Kölner Karneval. „Ich freu mich so darauf zu sehen, wie Rosenmontag die drei Pänz dann immer wieder auf die Buzzer drücken, um die Nebelmaschine- und die Bubble-Maschine auszulösen“, berichtet Deiters-Chef Herbert Geiss. „Und dann sin mer alle vun de Söck, wenn mer uns Pänz sinn.“

Also diesmal lässt das Kinderdreigestirn nicht nur Kamelle regnen, sondern macht auch ordentlich Nebel und Seifenblasen.