Logo Kölner Karneval

Immaterielles Kulturerbe des Landes Nordrhein-Westfalen
01.06.2017

Die „Räuber“ werden Pate für Nachwuchsband vom Literarischen Komitee – die Akademie!

Die kölsche Nachwuchsband „RhingBloot“ – Aschermittwoch 2015 gegründet – wurde erst vor wenigen Wochen in das Ausbildungsprogramm des Festkomitee Kölner Karneval aufgenommen. Das daran angeschlossene Literarische Komitee – Die Akademie bietet Rednern und Musikern in einer dreijährigen Ausbildungsphase die Chance, das karnevalistische Handwerkszeug von der Pike auf zu lernen. Das Gelernte auch in die Praxis umzusetzen – dazu erhalten die Newcomer jetzt Gelegenheit dank einer besonderen Kooperation mit den „Räubern“. Nach ersten Kontakten im letzten Jahr zeigten sich die „Räuber“ so begeistert von den jungen Kollegen, dass RhingBloot mit Sänger Sascha Kilgenstein zukünftig die Rolle der Vorband übernimmt.

„Wir arbeiten mit den Bands intensiv an ihrer künstlerischen Ausbildung in Seminaren und Workshops. So eine Band-Patenschaft gibt dem Nachwuchs nun zusätzlich die Gelegenheit, viel praktische Bühnenerfahrung zu sammeln und sich dem Publikum vorzustellen. Das ist eine tolle Chance für RhingBloot“, freut sich Nadine Krahforst, Leiterin des Literarischen Komitees, über die Partnerschaft.

„RhingBloot spielen einen freundlichen Kölschrock, der geradeaus ins Ohr geht. Nebenbei sind es tolle Jungs, mit denen wir uns auf Anhieb auch freundschaftlich gut verstehen“, schwärmt Räuber-Sänger Torben Klein. Auftakt der gemeinsamen Tour sind die beiden Fankonzerte in der Birkesdorfer und der Elsdorfer Festhalle am 13. und 14. Juni 2017. Karten für die Konzerte kann man nicht kaufen, die Band spielt als Geschenk für Freunde und Fans ohne Gage. Für 2017 sind vorerst sechs gemeinsame Konzerte geplant, 2018 soll die Patenschaft fortgesetzt werden.

Für das gemeinsame Konzert der beiden Bands in Elsdorf  gibt es noch Karten zu gewinnen:  Wer gerne bei dem Konzert dabei sein möchte, schickt bitte eine E-Mail mit der Fortführung des Satzes „Ich möchte auf das Räuber-Fankonzert, weil…“ an raeuber@elsdorf.de. (Maximal vier Karten pro Person, Einsendeschluss ist der 9. Juni 11:11 Uhr.)

Das Literarische Komitee sucht übrigens immer nach Nachwuchs. Alle Infos unter: http://www.koelnerkarneval.de/festkomitee/das-literarische-komitee/

 

Foto: v.l.n.r.:Kurt Feller (Räuber), Tobias Figge (RhingBloot), Sascha Kilgenstein (RhingBloot), Torben Klein (Räuber)