Logo Kölner Karneval

Immaterielles Kulturerbe des Landes Nordrhein-Westfalen
28.01.2016

Fit för Fastelovend – Wie fit sind die Jecken?

Unter dem Motto „Fit För Fastelovend“ untersucht die Deutsche Sporthochschule Köln den Zusammenhang zwischen Gesundheit und Karneval. Eine Online-Befragung mit 2x11 Fragen soll Erkenntnisse über den aktiven und inaktiven Lebensstil liefern – vor allem in Verbindung mit der Art und Weise, wie die Menschen Karneval feiern.
 
Mit der Umfrage unterstützt das Festkomitee Kölner Karneval die Deutsche Sporthochschule Köln. Erstmals kommen sportmedizinische Wissenschaft und Kulturerbe Karneval zusammen. Die Umfrage ist ein erster Schritt, um Informationen über das alltagsverhalten der Menschen im Karneval zu untersuchen. Weitere Erhebungen sind im Jahresverlauf geplant. So sollen in der Folge beispielsweise Zusammenhänge von körperlicher Belastung und Psyche etwa vor einem Bühnenauftritt oder die Wirkung von Kölsch und Kamelle in der Ernährungsanalyse sportwissenschaftlich untersucht werden. Bereits im Jahre 2008 hatten Festkomitee und die Deutsche Sporthochschule die sportliche Leistungsfähigkeit bei Tanzgruppen gemessen.
 
Bei der Befragung gibt es übrigens keine richtigen oder falschen Antworten. Einfach mitmachen kann man unter diesem Link: www.sporthochschule.de.